GIZ-Nord » Pressemitteilungen » Grubenunglück in Wunsdorf-Bokeloh (05.04.2012)
 

Bei einem Unglück in einem Kail-Bergwerk in Wunsdorf wurden mindestens 27 Bergleute gegenüber Schwefelwasserstoff exponiert.

Das GIZ-Nord wurde in der Nacht zum 05.04.2012 von mehreren Notärzten und  Kliniken kontaktiert. Nähere Angaben zur Giftigkeit von Schwefelwasserstoff finden sich in der

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen